Die 11 besten Bücher über Malerei im Jahr 2022

Ob Sie ein Künstler oder Kunstliebhaber sind, 2022 ist das perfekte Jahr, um neue Bücher über zeitlose Gemälde zu entdecken. Ich habe eine Liste der besten Bücher über Malerei zusammengestellt, die dieses Jahr erhältlich sind.

Die meisten haben ihr Veröffentlichungsdatum noch nicht erreicht, also merken Sie sich Ihre Kalender vor oder bestellen Sie sie vor!

Lesen Sie weiter, um zehn der neuesten besten Kunstbücher über Malerei zu entdecken.

Nicolas Partei

Nicolas Party (Phaidon Contemporary Artists Series)

  • Autoren: Stefan Banz, Stéphane Aquin, Ali Subotnick und Melissa Hyde
  • Verlag: Phaidon Press
  • Erscheinungsdatum: 16. Februar 2022
    Seiten: 160

Nicolas Party ist heute einer der berühmtesten und visionärsten zeitgenössischen Künstler. Seine erste Monographie ist das erste Buch, das sich ausschließlich seiner Praxis widmet und das erste, das seine gesamte bisherige Karriere untersucht, was es zu einer notwendigen Ergänzung für jeden macht, der sich mit zeitgenössischer Kunst beschäftigt.

Dieses Buch ist eines der kleineren Taschenbücher auf dieser Liste, aber seine Kompaktheit beeinträchtigt die Qualität nicht. Sie können Seiten mit hochauflösenden Wiedergaben seiner Gemälde genießen.

Inspiriert von der Farbgeschichte von Georges Seurat, ist der in der Schweiz geborene Party berühmt dafür, Alltagsgegenstände und Menschen zu malen und sie mit seiner Verwendung von satten Farben und kräftigen Linien hervorzuheben. Sein Stil ist anspruchsvoll und dennoch zugänglich, und Party nutzt seine Faszination für den Alltag, um Emotionen in sein Motiv zu übersetzen – sogar solche, die normalerweise als banal gelten.

Dieser Band vereint die unterschiedlichen Expertisen von vier Autoren, die sich Party aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Erfahrungen nähern. Aquin, der Direktor des Montreal Museum of Fine Arts, und Banz, ein Kurator, bringen eine praktische Herangehensweise an Partys Stil und Einfluss. Hyde, ein Kunstprofessor an der University of Florida, und Subotnick, ein Kunstautor, bringen eine intellektuelle Vision mit, um die Beiträge von Party zu analysieren.

Andre Butzer

Andre Butzer Art Book

  • Autor/Künstler: André Butzer
  • Einführung: Hans Werner Holzwarth
  • Verlag: Tauschen
  • Veröffentlichungsdatum: 12. Februar 2022
  • Seiten: 428

André Butzer hat ein visionäres großformatiges Buch geschaffen, das nicht nur seine Biographie und sein Frühwerk beleuchtet, sondern auch seine Zukunftspläne als Künstler und Intellektueller diskutiert.

Butzer, ein in Deutschland geborener Künstler, malt seit mehr als 25 Jahren in ganz Europa und den USA und erforscht die amerikanische Popkultur durch die Linse des europäischen Expressionismus. Berühmt wurde er mit einem Stil, den der Künstler als „Science-Fiction-Expressionismus“ bezeichnet hat. Dieser Stil verbindet Malerei mit Fiktion und Geschichtenerzählen. Butzer erschuf ein ganzes fiktives Universum rund um die Weltraumkolonie NASAHEIM.

Dieses Buch untersucht Butzers gesamtes Werk von 1999 bis 2021 und darüber hinaus auf eine Art und Weise, die sich wie eine eigene Geschichte anfühlt, in der jede Epoche und jedes Gemälde ein eigenes Kapitel darstellt. Die Einführung von Holzwarth, einem deutschen Kunstprofessor, kontextualisiert Butzers Werk im historischen und zeitgenössischen Kanon.

Hexerei. Die Bibliothek der Esoterik

Witchcraft. The Library of Esoterica

  • Herausgeber: Jessica Hundley und Pam Grossman
  • Designer: Thunderwing
  • Verlag: Taschen
  • Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2021
  • Seiten: 520

Dieses Angebot ist kein klassisches Kunstbuch. Sowohl die wunderschönen Wiedergaben von Gemälden als auch die fesselnde Geschichte, die sie begleitet, werden Sie jedoch verzaubern. Dieser dritte Band in The Library of Esoterica erforscht die magische Tradition von der Antike bis zu ihrer modernen Inkarnation, die Jahrhunderte westlicher Geschichte umfasst.

Dieser Band umfasst mehr als 400 Kunstwerke, darunter einige der berühmtesten gemalten Darstellungen der Hexerei. Die hochwertigen Kunstreproduktionen enthalten aufschlussreiche Essays und Interviews mit modernen Praktikern, die die faszinierende Geschichte der Hexerei diskutieren, von der Anbetung antiker Göttinnen bis hin zu modernen Künstlern und Aktivisten, die Magie in der Praxis einsetzen.

Die Herausgeber Jessica Hudley und Pam Grossman sind beide herausragende Denker an der Schnittstelle von Kunst und Hexerei. Grossman ist Kunsthistoriker und Lehrer für magische Praxis und Geschichte und moderiert den Podcast The Witch Wave . Hundley ist ein Journalist, der für viele große Publikationen über Kunst und Magie geschrieben hat. Beide Frauen bringen ihr Fachwissen und ihre Kreativität in dieses Projekt ein und verleihen jedem Kunstwerk eine einzigartige Perspektive.

Leonardo da Vinci: Vollständige Gemälde und Zeichnungen

Leonardo da Vinci Complete Paintings and Drawings

  • Autoren: Frank Zöllner und Johannes Nathan
  • Verlag: Taschen
  • Erscheinungsdatum: Mai 2022
  • Seiten: 712

Für wahre Fans der Kunstgeschichte oder Kenner, die nur die elitärsten Sammlerstücke ausstellen, gibt es kein begehrteres Buch als das definitive Buch über den definitiven Künstler. Leonardo da Vinci: Vollständige Gemälde und Zeichnungen. Dieser umfangreiche Band behandelt das Werk und Leben des visionären Renaissance-Künstlers mit einem umfangreichen Katalog von fast 700 Gemälden und Zeichnungen.

Kein anderes Buch hat die Breite und Größe der hier ausgestellten Sammlung, eine beispiellose Demonstration, wie da Vinci der Inbegriff des Renaissancemenschen war. Von Diagrammen kompliziert konstruierter Maschinen bis hin zu Porträts von engelhaften Babys spiegeln die Seiten seine bahnbrechenden Techniken, seine visionäre Perspektive und seine subtile Handschrift wider.

Mehr als 500 Jahre nach seiner Regentschaft entdecken Gelehrte immer noch neue Dimensionen von da Vincis Arbeit und Vorstellungskraft. Diesen Schöpfungen geht Frank Zöllner in seinem visionären Vorwort nach. Zöllner ist ein herausragender Autor und Experte für Renaissance-Kunst und verwendet das Vorwort, um einen kritischen Blick auf eines der am meisten diskutierten und teuersten Werke von da Vinci zu werfen, ein Gemälde von Christus mit dem Titel „Salvator Mundi“.

Frauen malen Frauen

Women Painting Women

  • Verteilt von: The Modern Art Museum of Fort Worth
  • Herausgeber: Andrea Karnes
  • Vorwort von: Marla Price
  • Designer: Derrick Saunders
  • Text von: Emma Amos und Faith Ringgold
  • Verlag: DelMonico Books
  • Erscheinungsdatum: 10. Mai 2022
  • Seiten: 172

Von frühen Pionierinnen wie Emma Amos und Alice Neel bis hin zu neuen Talenten wie Jordan Casteel, Somaya Critchlow und Apolonia Sokol umfasst Women Painting Women fast 50 Künstlerinnen von den 1960er Jahren bis heute.

Frauen sind in der Welt der bildenden Künste stark unterrepräsentiert, und diese Frauen sind sogar noch innovativer, weil ihre Themen auch Frauen sind. Die 50 Porträts in diesem Buch verwenden Frauen nicht nur als bequemes Thema, sondern erforschen ihren Körper, ihre Gesten und ihre Individualität. Jedes Porträt hat eine Geschichte zu erzählen, die sich um die Themen der personifizierten Natur, des Selbst, des Körpers und der Farbe als Porträt dreht.

Das Vorwort von Marla Price, der Direktorin des Modern Art Museum in Fort Worth, stellt die Themen und Künstler kurz und witzig vor. Die Leser werden nicht nur gerne aus ihrem Text lernen, sondern ihn auch nutzen, um ihre Betrachtung jedes Gemäldes zu bereichern.

Was große Gemälde sagen: 100 Meisterwerke im Detail – Rainer Hagen und Rose-Marie Hagen

What Great Paintings Say

Suchen Sie nach tiefen Einblicken und formalen Kunstanalysen von Gemälden? Dies ist das Buch für Sie. Hagen zerlegt einige der bekanntesten und ungewöhnlichsten Gemälde der Welt, indem er die Symbole und visuellen Elemente fast wie ein Puzzle analysiert.

Es ist wie 100 verschiedene Mysterien in einem, und Hagen führt Sie durch die Lösung des komplexen Puzzles, das ein Kunstgemälde ist.

Sowohl Kunststudenten als auch Kunstliebhaber werden an diesem Buch Gefallen finden, aber Studenten finden es möglicherweise zusätzlich hilfreich für ihre Kursarbeit und um einige Werkzeuge zu ihrem analytischen Werkzeuggürtel hinzuzufügen. Es ist jedoch nicht zu wackelig und sein Inhalt ist auch für nicht-akademische Leser zugänglich.

Es hat auch die größte historische Bandbreite an Büchern auf dieser Liste und umfasst Bücher vom alten Ägypten bis in die 1920er Jahre.

Vermeer und die Kunst der Liebe

Vermeer and the Art of Love

  • Autorin: Aneta Georgievska-Shine
  • Serie: Nordlichter
  • Herausgeber: Lund Humphries Publishers
  • Erscheinungsdatum: 22. September 2022
  • Seiten: 160

Das legendäre Rijksmuseum in Amsterdam wird 2023 die größte Vermeer-Ausstellung beherbergen, die jemals produziert wurde, was dies zum perfekten Zeitpunkt macht, um Vermeer und die Kunst der Liebe in jede abgerundete Sammlung aufzunehmen. Dieses Buch fängt die Komplexität von Vermeers unvergleichlicher Darstellung von Licht und Schatten ein.

Viele sehen Vermeers Werk als jenseitig und manchmal düster an, aber dieses Buch zeigt es in einem anderen Kontext: Liebe. Während es die romantische Liebe in Vermeers Werk betrachtet, untersucht es die Liebe auch im Kontext der Spiritualität als Gegenüberstellung zur angenommenen protestantischen Haltung gegenüber einer sichtbaren Welt. Dieses Buch untersucht nicht nur die Liebe, die in den Themen der Malerei dargestellt wird, sondern auch Vermeers Liebe zur Malerei selbst, die sich in jedem Pinselstrich widerspiegelt.

Die Autorin Aneta Georgievska-Shine, Dozentin an der University of Maryland, untersucht Vermeers Dichotomie zwischen „guter“ und „schlechter“ Liebe und wie diese beiden mit Spiritualität zusammenhängen. Sie stellt diese Parallelen in den Kontext von Vermeers Zeitgenossen und fügt einen historischen Kontext hinzu, der es dem Leser ermöglicht, jedes Stück aus mehreren Perspektiven zu sehen.

Takashi Murakami: Auf den Schwanz eines Regenbogens treten

Takashi Murakami Stepping on the Tail of a Rainbow

  • Vertrieb durch: The Broad
  • Herausgeber: Ed Schad
  • Vorwort: Joanne Heyler
  • Text: Pico Iyer
  • Verlag: DelMonico Books
  • Erscheinungsdatum: 7. Juni 2022
  • Seiten: 104

Takashi Murakami ist ein wunderbar vielseitiger und innovativer zeitgenössischer Künstler, dessen Werke in Museen auf der ganzen Welt ausgestellt wurden und in Japan allgegenwärtig sind. Bekannt dafür, die Grenzen zwischen hoher und niedriger Kunst zu verwischen, prägte Murakami den Begriff „superflach“, ein politischer und künstlerischer Begriff, der die japanische künstlerische Tradition und das Wesen der japanischen Gesellschaft der Nachkriegszeit beschreibt.

Neben einem Überblick über seine Praxis werden Murakamis Vorstellungen von Gesellschaft und Kunst zum Ausdruck gebracht. Das Buch konzentriert sich in diesem wunderschön präsentierten Buch auf zwölf seiner berühmtesten Pop-Art-Stücke aus der Sammlung von The Broad. Der Titel stammt von seinen größten und wichtigsten Werken, In the Land of the Dead, Stepping on the Tail of a Rainbow (2014), einem Werk, das so geschichtsträchtig ist, dass es jeden Betrachter fesseln wird.

Das Buch enthält auch einen Aufsatz des berühmten Kunstkritikers und Kurators Ed Shad und sein Gespräch mit Murakami über das Kunstschaffen in Krisenzeiten nach globalen Ereignissen wie dem japanischen Tsunami 2011 und COVID-19. Hochauflösende Fotografien der Gemälde werden von Archivmaterial und illuminierten Illustrationen begleitet.

Archiv der Welt: Kunst und Vorstellungskraft im spanischen Amerika, 1500–1800

Archive of the World Art and Imagination in Spanish America

  • Redaktion: Ilona Katzew
  • Designer: Lorraine Wild und Xiaoqing Wang
  • Vertrieb durch: The Los Angeles County Museum of Art (LACMA)
  • Verlag: DelMonico Books
  • Erscheinungsdatum: 14. Juni 2022
  • Seiten: 392

Nachdem die Spanier im 15. Jahrhundert Amerika kolonisiert hatten, entwickelte die Region einen komplexen künstlerischen Stil, der europäische, indigene, asiatische und afrikanische Einflüsse kombinierte. Archive of the World ist die erste umfassende Studie der LACMA-Sammlung spanischer Kunst, die hauptsächlich aus Gemälden besteht, aber auch Textilien und dekorative Kunst umfasst.

Dieser Band ist in fünf thematische Abschnitte gegliedert, die die Unterschiede und Verbindungen zwischen Epochen und Stilen hervorheben. Jeder Abschnitt enthält wunderschön gerenderte Fotografien, die durch historische Berichte akzentuiert werden, die neue Einblicke in jedes Stück bringen und die ästhetischen und erzählerischen Qualitäten hervorheben.

Die Herausgeberin Ilona Katzew ist Kuratorin und Abteilungsleiterin für lateinamerikanische Kunst am LACMA und bringt ihre jahrzehntelange Erfahrung und ihr mexikanisches Erbe in den begleitenden Text ein, der jedem Gemälde einen wertvollen Kontext verleiht. Ihr eigenes Schreiben wird ergänzt durch ein Gespräch mit Edward J. Sullivan, dem Lehrstuhlinhaber für Kunstgeschichte an der New York University.

Interessiert an einigen zusätzlichen Buchoptionen? Schauen Sie sich unsere Leitfäden zu den besten Büchern zur Kunstgeschichte und den besten Biografien und Memoiren von Künstlern an !

Das Reale und das Romantische: Englische Kunst zwischen zwei Weltkriegen

The Real and the Romantic

  • Autor: Francis Spalding
  • Verlag: Themse & Hudson
  • Erscheinungsdatum: 14. Juni 2022
  • Seiten: 384

Mit einem historischen Ansatz für jedes Gemälde erkennt The Real and the Romantic an, dass das Interesse an englischer Kunst in den letzten Jahrzehnten stark gestiegen ist. Historisch berühmte britische Künstler wie Spencer und Ravilious wurden immer höher bewertet, aber dieser Band wirft ein Licht auf übersehene Maler, insbesondere Frauen wie Winifred Knights und Evelyn Dunbar.

Jedes Gemälde, das in diesem Buch liebevoll verschoben wird, wird durch Diskussionen über die dunkle und finstere Stimmung kontextualisiert, die die Jahrzehnte zwischen dem ersten und dem zweiten Weltkrieg umgibt. Das Buch untersucht die Betonung der Ära auf Authentizität und Realismus, während es immer noch auf die Romantik der Vergangenheit zurückgreift.

Der Autor Francis Spalding ist Kunsthistoriker, Kritiker und die herausragende Autorität der britischen Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie bringt sowohl ihre akademische als auch ihre praktische Erfahrung ein, um dieses Buch zu kuratieren, indem sie zugängliche historische Details mit zeitgenössischer Kritik an jedem Gemälde kombiniert. Spaldings thematischer Ansatz beleuchtet die Verbindungen zwischen Künstlern und den von ihnen beeinflussten Epochen.

Van Gogh in Amerika

Van Gogh in America Cover

  • Verteilt für: The Detroit Institute of Art
  • Herausgeber: Jill Shaw
  • Essays von: Joost van der Hoeven, Chris Stolwijk, Jill Shaw, Rachel Esner, Julia Krikke, Susan Alyson Stein und Roelie Zwikker
  • Chronologie von: Dorota Chudzicka
  • Herausgeber: Yale University Press
  • Erscheinungsdatum: 15. November 2022
  • Seiten: 256

Van Gogh ist seit über 100 Jahren beliebt und ikonisch und erfreut sich noch größerer Anerkennung und Popularität, seit die Show Van Gogh Alive Tausende von Zuschauern international angezogen hat. Obwohl Van Gogh den europäischen Kontinent nie verlassen hat, wurde er zuerst in den USA berühmt und erlangte internationale Anerkennung erst, nachdem er von Amerikanern gefördert worden war.

Van Gogh in America untersucht Van Goghs posthume Reise von einem unbekannten Namen zu einer allgegenwärtigen Ikone in den Vereinigten Staaten durch die Bemühungen von New Yorker Privatsammlern, bürgerlichen Institutionen und der breiten Öffentlichkeit, die sein Genie zuerst verstanden haben. Halb Biografie, halb Geschichte kontextualisieren herausragende Van-Gogh-Gelehrte das Leben und Vermächtnis des Künstlers.

Jill Shaw hat diesen unverzichtbaren Band herausgegeben und bietet ihre einzigartige Perspektive als Kuratorin am Detroit Institute of Arts an. Ihre einzigartige Perspektive, kombiniert mit Yales prestigeträchtigem Design, macht diesen Band zu einer unverzichtbaren Lektüre für jeden, der sich für Van Gogh oder die amerikanische Geschichte interessiert.

Abschließende Gedanken

Jeder Kunstgeschichtsstudent, Ratsuchende oder Kunstsammler findet seine neuen Lieblings-Kunstbücher in der obigen Liste. Mit einer Kombination aus klassischen und temporären Künstlern können Sie sicher sein, ein Buch über Malerei zu finden, das zu Ihrer Ästhetik passt und Ihre Kreativität anregen kann.

Wählen Sie oben Ihre Lieblingsbücher aus und bestellen Sie sie vor, wenn sie noch nicht erschienen sind. Fröhliches Lesen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.