Die 5 besten Laptops für 3D-Modellierung und Rendering im Jahr 2022

Best Laptops for 3D Modeling and Rendering

Die Auswahl eines Laptops für jede Art von Beruf erfordert einige Recherchen. Wenn wir jedoch darüber sprechen, den besten Laptop für die 3D-Modellierung und das Rendering zu finden, ist es notwendig, ein tiefes Wissen über die Spezifikationen zu haben, die wir benötigen, und die Anforderungen von die spezialisierte Software, die wir verwenden werden, sonst ist es möglich, den falschen Computer auszuwählen und auch einen hohen Preis dafür zu zahlen.

3D-Modellierungssoftware und Rendering-Software haben einige sehr spezifische Anforderungen, und lange Rendering-Sitzungen erfordern hohe Spezifikationen. Einige mögen denken, dass ein Desktop-PC diese Anforderungen besser erfüllen würde, aber Desktop-PCs haben den großen Nachteil, dass sie nicht tragbar sind.

Und für einige Profis ist Portabilität alles.

Vor einigen Jahren war es selbst für leistungsstarke Laptops fast unmöglich, die Leistung eines Desktop-Computers zu übertreffen, aber heutzutage gibt es einige Modelle, die diese großen Desktop-PCs übertreffen und den Traum von hoher Leistung, Design und Portabilität Wirklichkeit werden lassen.

Es gibt so viele neue Modelle. Neue Grafikkarten, neue Hochleistungsprozessoren, neue Kühlsysteme und so viele großartige (und schreckliche) Bewertungen machen es jedes Jahr schwieriger, das richtige Gerät für die 3D-Modellierung und das Rendering zu finden.

Der Markt hat sich so schnell entwickelt, dass sogar Gaming-Laptops für schwere Aufgaben verwendet werden können, und es gibt sogar tragbare Workstations, die speziell für 3D-Design und -Modellierung entwickelt wurden. Das Problem liegt darin, die richtige Kombination zu finden, die zu unseren Softwareanforderungen und auch zu unseren Budgets passt.

Wie wählt man den besten Laptop für 3D-Modellierung und Rendering aus?

Zentralprozessor

Der Kern eines jeden Laptops ist seine CPU, die die Rechenleistung für die Maschine bereitstellt. Vor dem Kauf eines Laptops oder PCs ist es sehr wichtig, sich den Prozessor anzusehen, aber für die 3D-Modellierung und das Rendering müssen wir auch weiter schauen, einschließlich:

  • Hohe Grundgeschwindigkeit
  • Maximale Turbo-Taktrate (je höher desto besser)

Für die 3D-Modellierung ist es auch wichtig, nach den leistungsstärksten CPU-Linien und den letzten Generationen zu suchen. Heutzutage mag es wie eine oberflächliche Sache klingen, aber die neuere Generation auf der untersten Linie (z. B. Intel Core i3 11. Generation) übertrifft jede ältere Top-Line-Generation (z. B. Intel Core i7 5. Generation), lesen Sie diesen Artikel von Intel für weitere Informationen darüber.

Grafikkarte

Die GPU oder Graphic Processing Unit ist eine Hardware, die alle Grafiken in Ihren 3D-Modellen verarbeitet. Eine leistungsstarke GPU ist der Schlüssel für schnelles Rendering und Grafikgeschwindigkeit. Es ist sehr wichtig, immer nach den letzten Generationen und größeren Größen (4 GB+) zu suchen, auch entsprechend unserem Budget, da eine dedizierte Grafikkarte in der Regel ziemlich teuer ist.

Zu Beginn ist eine gute GPU entscheidend für die Bewältigung der grundlegenden Aufgaben der 3D-Modellierung. Für 3D-Animation, Architektur-Rendering und KI-unterstützte Animation wäre die empfohlene dedizierte Grafikkarte (dh GPU) jedoch die Nvidia Quadro oder eine ähnliche.

RAM

RAM steht für Random Access Memory. RAM enthält alle Daten, auf die Software schnell zugreifen muss (was für grafikintensive Modellierungs- und Rendering-Aufgaben eine sehr große Datenmenge darstellt).

Wie viel RAM ist genug RAM? Was soll ich sagen, je mehr, desto besser? Denn ja, am RAM kann man nicht wirklich sparen. Wenn Sie beim Rendern oder Arbeiten an größeren Dateien und Aufgaben 16 GB oder weniger verwenden, wird Ihr Laptop darunter leiden, vielleicht sogar abstürzen. Daher würde ich 16 GB nur empfehlen, wenn Sie ein sehr knappes Budget haben, aber planen, zu sparen, um es auf etwas Besseres aufzurüsten.

Wenn Sie bereit sind, in Ihre Tools zu investieren, dann sind 24 GB+ RAM das ideale Szenario für eine reibungslose Modellierung und schnelles Rendern.

Anzeige

Auch wenn ein normales HD-Display mit 1920 x 1080 gut funktioniert, macht es manchmal einen erheblichen Unterschied in Ihrer Arbeit, etwas Besseres zu wählen. Mit der flüssigen Retina von Apple und den neuen OLED 4K-Bildschirmen zahlen einige lieber zusätzliches Geld für ein Premium-Display, um ihre Werke in knalligen und präzisen Farben zu sehen, die für Kreative optimiert sind. Aber das hängt ganz von Ihren Vorlieben und Ihrem Budget ab.

Was eine gute Idee sein könnte, ist 100% Adobe-Farbraum und Farbgenauigkeit.

Batterielebensdauer

Ich werde nicht lügen. Die Abteilung, in der die meisten Laptops schlecht abzuschneiden scheinen, ist die Batterie, nur wenige werden ihrem Hype gerecht (Apple hat hier den Sieg), während der Rest ihre Leistung zu verringern scheint, wenn sie nicht angeschlossen sind, und selbst danach nur ein paar Stunden halten . Wenn der Akku also etwas Wichtiges für Sie ist, dann wäre es am besten, ein Apple-Gerät zu kaufen, wenn es nicht wirklich wichtig ist, dann sollten Sie auch Ihr Kabel und einen Akkuwechsel in Betracht ziehen.

Kühlung

3D-Modellierung ist heiß und der Rendering-Prozess ist noch heißer. Auf den Laptops, auf unseren Schoß und auf der Tastatur. Besonders bei schweren Aufgaben und Multitasking. Ich meine, die Geräte auf unserer Liste werden die Besten der Besten sein, aber jede Art von Laptop wird sich unter genügend Druck aufheizen, denn selbst für die klobigeren Laptops wird es nie genug Platz für die großen Lüfter eines Desktops geben PCs haben. Daher ist die Suche nach einem effizienten Kühlsystem oder einer externen Kühllösung äußerst wichtig.

Lagerraum

Bei der Arbeit mit 2D-Grafiken gehen die Dateigrößen von normal bis groß. Aber bei der Arbeit mit 3D-Modellen gibt es keine andere Wahl als große und gigantische Dateigrößen, sowohl für das Endprodukt als auch für das eigentliche Modell. Die Empfehlungen beginnen immer bei 1 TB, aber mehr ist immer willkommen (und erforderlich). Hybridspeicher wäre also am besten mit mindestens 512 GB bis 1 TB SSD und 2 TB bis 4 TB HDD.

Die besten Laptops für 3D-Modellierung und Rendering

Die Nummer 1 der besten Laptops für 3D-Modellierung und Rendering insgesamt – Asus Zenbook Pro Duo

ASUS ZenBook Pro Duo UX581 Laptop

Auswahlkriterium

  • CPU – Intel Core i9 10980HK 5,3 GHz
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Grafikprozessor – Nvidia GeForce RTX 2060
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • RAM – 32 GB RAM
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Anzeige – 4K-UHD-15-Zoll-Touchscreen.
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Akku – 5 Stunden
    • Unser Ergebnis: 6/10
  • Kühlung – Verbessertes Doppellüfter-Kühlsystem
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Speicher – 1 TB SSD
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Preis – Ab 2899 $

Dieses preisgekrönte Biest ist alles, was wir in Bezug auf Leistung, Design und Funktionalität erwartet haben. Eine leistungsstarke Workstation, die für Kreative optimiert ist und über genügend Leistung verfügt, um die schwersten Aufgaben zu erledigen, ohne ins Schwitzen zu geraten.

Ideal für Design, Illustration, 3D-Modellierung und Rendering. Mit einem schönen, für Kreative optimierten Touch-Display und einem mitgelieferten Stift zum einfachen Gestalten und Gestalten ist dieser Laptop nicht nur schön, sondern auch leistungsstark. Der Akku ist zwar nur durchschnittlich und der Preis übersteigt das, was sich die meisten von uns leisten können, aber wenn Sie können, haben Sie ein leistungsstarkes Werkzeug in der Hand, mit dem Sie sofort mit dem Erstellen beginnen können.

Vorteile

  • Optimiert für Kreative, 15-Zoll-4K-HDR-Touchscreen .
  • Eingebauter Stift mit Druckempfindlichkeit.
  • Optimiertes Kühlsystem für bessere Leistung.
  • Großartige CPU und GPU zum Rendern.

Nachteile

  • Es ist ziemlich teuer.
  • Der Akku hält nur 5 Stunden.

Bester langlebiger Akku-Laptop – Macbook Pro 16 M1 Max

2021 Apple MacBook Pro (16-inch, Apple M1 Max chip with 10‑core CPU and 32‑core GPU, 32GB RAM, 1TB SSD)

Auswahlkriterium

  • CPU – Apple M1 Max-Chip
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • GPU – M1 Max 32-Kern-GPU
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • RAM – 32 GB RAM
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Display – Liquid Retina XDR-Display
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Akku – 15 Stunden
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Kühlung – Single Heatpipe als Kühllösung.
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Speicher – 1 TB SSD
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Preis – Ab 3299 $

Wenn Sie in der Vergangenheit einen Apple-Laptop besessen haben, waren Sie wahrscheinlich von der Akkulaufzeit im Vergleich zu PC-Laptops beeindruckt. Das Apple MacBook ist keine Ausnahme, und seine Funktionen hören hier nicht auf. Ausgestattet mit einem entzückenden Liquid Retina XDR-Display, hochgradig anpassbaren Spezifikationen und dem sehr beeindruckenden M1 Max-Chip kann dieses Monster auch ohne Stecker Spitzenleistung zeigen.

Nach mehreren Tests hielt das Apple MacBook Pro M1 Max selbst unter den schwersten Aufgaben 15 Stunden durch. Die integrierte Single-Heatpipe-Lösung hat auch gezeigt, dass sie bei Gebrauch oder Zeit fast kein Überhitzungssignal zeigt, obwohl es für jeden Laptop immer empfehlenswert ist, eine externe Kühllösung zu erwerben und sie täglich zu verwenden, es scheint, als müssten wir uns keine Sorgen machen darüber mit diesem Gerät.

Vorteile

  • Extra langlebiger Akku
  • Keine Überhitzung
  • Hochgradig anpassbar.

Nachteile

  • Es ist ziemlich teuer.
  • Softwarekompatibilität muss überprüft werden.

Bester Gaming-Laptop + 3D-Modellierungs- und Rendering-Laptop – Asus ROG Strix G15 Advantage

ASUS ROG Strix G15 Advantage Edition Gaming Laptop

Auswahlkriterium

  • Prozessor – AMD Ryzen 9 5900HX
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Grafikprozessor – AMD Radeon 6800M 12 GB
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • RAM – 32 GB RAM
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Display – FHD-Display mit 1920 x 1080 15,6 Zoll
    • Unser Ergebnis: 7/10
  • Batterie – 9 Stunden
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Kühlung – 4 integrierte Lüfterausgänge + Dampfkammer-Kühlsystem.
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Speicher – 2 TB SSD
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Preis – Ab 2189 $

Das Asus ROG Strix ist eine Linie, die stark auf das Gamer-Publikum ausgerichtet ist, die Advantage-Edition geht jedoch weiter weg. Diese Edition ist nicht einmal in der Lage, 3D-Modellierung zu bewältigen, zeigt aber eine hervorragende Leistung beim Rendern und ist die perfekte Kombination zwischen einer leistungsstarken Workstation und einem Premium-Gaming-Laptop. Obwohl das Display das beste auf dem Markt ist, reichen die GPU, 2 TB SSD-Speicher sowie die CPU aus, um den Mangel an kreativer Optimierung auszugleichen. Wenn Sie also einen Laptop für die Arbeit und auch für intensive Spiele suchen, ist dies das perfekte Gerät für Sie.

Vorteile

  • 12 GB Grafikspeicher
  • Integrierte Kühllösung
  • Hohes SSD-Speichervolumen
  • Schnelles Aufladen.

Nachteile

  • Durchschnittliche Anzeige
  • Ziemlich teuer

Bester Premium-Laptop mit großem Display für 3D-Modellierung und Rendering – MSI Creator 17

MSI Creator 17 Laptop for 3D Modeling

Auswahlkriterium

  • Prozessor – Intel Core i9-11900H
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Grafikprozessor – NVIDIA GeForce RTX3080B
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • RAM – 32 GB RAM
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • Display – 4K UHD 17,3″ HDR-Creatives optimiert 1000 Nit Display 100 % Adobe Gamut
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Batterie – 6 Stunden
    • Unser Ergebnis: 7/10
  • Kühlung – 3 Lüfter und 6 Heatpipes zur Optimierung der Kühlung.
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Speicher – 2 TB SSD
    • Unser Ergebnis: 10/10
  • Preis – Ab 3965 $

Dieses Gerät verfügt über ein sehr großes 17,3 4K UHD, das für Kreative optimiert ist, mit dem zusätzlichen 1000-Nit-Display, das es zu einem der besten (wenn nicht sogar dem besten) Bildschirmmonitor für ein tragbares Gerät macht. Obwohl der Akku nicht so attraktiv ist, verfügt dieses Kraftpaket über alle Spezifikationen, um alle wichtigen 3D-Modellierungs-, 3D-Animations- und 4K-Videobearbeitungsaufgaben zu erfüllen, ohne ins Schwitzen zu geraten oder sich ein wenig aufzuheizen. Also ja, teuer, aber wenn es in Ihr Budget passt, wird es Sie nicht enttäuschen.

Vorteile

  • Erstaunlich und riesiges Display
  • Integrierte Kühllösung
  • Hohes SSD-Speichervolumen
  • Tolle GPU inklusive
  • Großartiges Design

Nachteile

  • Sehr sehr teuer
  • Niedrige Akkulaufzeit

Bester budgetfreundlicher Laptop für 3D-Modellierung und Rendering – MSI GF65 Thin

MSI GF65 Gaming Laptop

Auswahlkriterium

  • Prozessor – Intel Core i7 10750H
    • Unser Ergebnis: 7/10
  • Grafikprozessor – NVIDIA GeForce RTX3060
    • Unser Ergebnis: 9/10
  • RAM – 16 GB RAM
    • Unser Ergebnis: 7/10
  • Display – FHD-Display mit 1920 x 1080 15,6 Zoll
    • Unser Ergebnis: 7/10
  • Batterie – 3 Stunden
    • Unser Ergebnis: 5/10
  • Kühlung – keine Angabe
    • Unsere Punktzahl: -/-
  • Speicher – 512 GB SSD
    • Unser Ergebnis: 6/10
  • Preis – Ab 1199 $

Der Grund, warum dieser Laptop aus der budgetfreundlichen Linie von MSI ausgewählt wurde, ist, dass er, obwohl die Spezifikationen nicht himmlisch sind, im Vergleich zu einigen teureren und leistungsfähigeren Geräten recht gut abschneidet. Die GPU für den Anfang ist bereits großartig, die CPU, obwohl sie nicht auf der Premium-Liste steht, ist gut genug und hält viele Jahre, der Arbeitsspeicher kann mit der Zeit aufgerüstet werden und auch der Speicher. Obwohl der Bildschirm und der Akku nicht großartig sind, reichen sie aus, wenn Sie eine tragbare Workstation benötigen und ein begrenztes Budget haben.

Vorteile

  • Es ist sehr budgetfreundlich
  • Tolle Grafikkarte
  • Mit der Zeit aufrüstbar

Nachteile

  • Durchschnittliche Anzeige
  • Sehr geringe Akkulaufzeit

Schlussfolgerungen

Die Wahl der richtigen Werkzeuge für unsere Arbeit wird sich immer auf Ihre Karriere auswirken. Und wenn Ihre Karriere im 3D-Modellieren liegt, werden wir die Auswirkungen auch in Ihrer Tasche spüren.

Denn nicht nur das benötigte Equipment ist schon auf der teuren Seite, auch die Software ist nicht gerade günstig.

Die richtigen Optionen zu haben bedeutet, ein gutes Budget auszugeben und keine Zeit, Mühe und Geld zu verschwenden, um ein Gerät zu kaufen, das uns mehr Ärger als Hilfe bereiten wird.

Alle Optionen, die wir Ihnen vorgestellt haben, haben nicht nur die besten Spezifikationen für ihre Kategorien, sondern auch die besten Bewertungen, nicht nur von Online-Benutzern, sondern aus vertrauenswürdigen Quellen.

Überprüfen Sie also Ihr Budget und treffen Sie Ihre Wahl. All diese Laptops werden Sie nicht enttäuschen!

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, eine Entscheidung zu treffen, und Ihr Leben ein wenig einfacher gemacht. Bis zum nächsten Mal!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.