Amy Meleca, M.A.

Amy Meleca is an artist and educator based in Toronto, Canada. She holds a MA degree in Interdisciplinary Art history from OCAD University and a MA in Education from the University of Toronto. Her experience in the arts includes working as an art writer, researcher, art gallery manager, arts-educator and graphic designer. When not writing or teaching, Amy continues to develop her multimedia artistic practice.

Die Geschichte des Kubismus

Der Kubismus ist eine Bewegung der modernen Kunst, die um 1907 in Paris, Frankreich, entstanden ist. Die kubistische Bewegung bestand aus zwei großen Phasen: Analytischer Kubismus und Synthetischer Kubismus. Die kubistischen Künstler erfanden die konventionelle Darstellung neu, indem sie die Traditionen der Perspektive, der Modellierung und der Verkürzung, wie sie in der Renaissance üblich waren, …

Die Geschichte des Kubismus Weiterlesen »

4 Merkmale des Kubismus und warum sie wichtig sind

Der Kubismus ist eine Bewegung der modernen Kunst, die um 1907 in Paris, Frankreich, entstanden ist. Vier wichtige Merkmale des Kubismus sind die Anwendung multipler Perspektiven, die Verwendung geometrischer Formen, eine monochromatische Farbpalette und eine abgeflachte Bildebene. Die neuartige Handhabung von Form, Farbe und Perspektive durch den Kubismus bedeutete eine Abkehr von den bestehenden Konventionen …

4 Merkmale des Kubismus und warum sie wichtig sind Weiterlesen »

Wie Paul Cézanne den Kubismus beeinflusste

Paul Cézanne (1839-1906) war ein französischer Maler des Postimpressionismus und einer der einflussreichsten Vertreter des frühen Kubismus. Cézanne gilt auch als Wegbereiter der modernen Kunst. Cézannes Verwendung von Perspektive und geometrischen Formen nahm die vielen sichtbaren Ebenen und geometrischen Kompositionen vorweg, die für die kubistische Bewegung von zentraler Bedeutung waren. Cézanne malte in verschiedenen Stilen, …

Wie Paul Cézanne den Kubismus beeinflusste Weiterlesen »

Neo-Plastizismus Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke

Was ist Neo-Plastizismus? Der Neo-Plastizismus oder Neoplastizismus ist eine künstlerische Philosophie und ein moderner Kunststil, der abstrakt ist und nur vertikale und horizontale Linien sowie klar definierte Primärfarben verwendet. Der Künstler Piet Mondrian verwendete den Begriff Neo-Plastizismus für seine eigene Kunst und die der De Stijl-Künstler, die diesen besonderen stilistischen Konventionen folgten. Die Abstraktion von …

Neo-Plastizismus Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke Weiterlesen »

Fotorealismus Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke

Was ist Fotorealismus? Fotorealismus bezieht sich auf visuelle Kunst, die auf einer Fotografie basiert, wobei das Motiv dieser Fotografie in der Malerei, der Bildhauerei oder anderen Medien detailgetreu wiedergegeben wird. Der Begriff Fotorealismus bezieht sich häufig auf eine amerikanische Kunstbewegung, die in den späten 1960er Jahren entstand, aber auch in Europa schufen Künstler zur gleichen …

Fotorealismus Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke Weiterlesen »

Klassische Kunstrichtung (Klassizismus) – Geschichte, Künstler und Kunstwerke

Was ist klassische Kunst? Unter klassischer Kunst oder Klassizismus versteht man Kunstwerke, die von der römischen oder griechischen Kultur, Architektur, Literatur und Kunst inspiriert sind. Der Klassizismus war in der westlichen Kunst vor allem während der Renaissance populär und stellte in Malerei, Bildhauerei und Druckgrafik häufig Szenen aus der Mythologie dar. Der Klassizismus prägt einen …

Klassische Kunstrichtung (Klassizismus) – Geschichte, Künstler und Kunstwerke Weiterlesen »

Op-Art-Bewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke

Was ist Op Art? Op-Art ist eine Form der abstrakten visuellen Kunst, die geometrische Formen verwendet, um optische Täuschungen zu erzeugen. Der Begriff „Op Art“ ist die Abkürzung für optische Kunst. Mit der in den 1960er Jahren beginnenden formalen Bewegung erforschen Op-Künstler Theorien der Optik, Wahrnehmung und Farbtheorie, indem sie geometrische Muster schaffen, die optische …

Op-Art-Bewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke Weiterlesen »

Kunstbewegung des synthetischen Kubismus: Geschichte, Kunstwerke und Künstler

Was ist synthetischer Kubismus? Der synthetische Kubismus ist die zweite Phase der Kunstbewegung des Kubismus , die von 1912 bis 1914, etwa zur Zeit des Ersten Weltkriegs, andauerte. Unter der Leitung der Künstler Pablo Picasso und Georges Braque zeichnet sich der synthetische Kubismus durch flache Darstellungen von Alltagsgegenständen und mutigere, symbolischere Kompositionen aus als sein …

Kunstbewegung des synthetischen Kubismus: Geschichte, Kunstwerke und Künstler Weiterlesen »

Fluxus-Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke

Was ist Fluxus? Fluxus bezieht sich auf eine internationale Avantgarde-Kunstbewegung, die in den 1960er und 1970er Jahren populär war und den Zufall, die Unbestimmtheit und den Prozess des Kunstschaffens über das Endprodukt stellte. Fluxus-Kunstwerke bestanden typischerweise aus experimentellen Kunstperformances, die ausdrücklich gegen Kunst gerichtet waren, und Fluxus-Künstler versuchten, alle Kunstformen der Masse zugänglich zu machen, …

Fluxus-Kunstbewegung – Geschichte, Künstler und Kunstwerke Weiterlesen »